Kartoffel-Brokkoli Eierspeise

Zutaten:
Menge nach Appetit und Pfannengröße.
2 festkochende Kartoffeln
ein Handvoll gefrorenen Brokkoli
2 Eier
Öl oder Butter zum Braten
geriebener Käse

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, grob schneiden. In einem großen Topf im gesalzenen Wasser 5 Minuten garen. Den gefrorenen Brokkoli ins kochende Wasser zu den Kartoffeln geben. Wenn der Topf genug groß ist wird das alles sofort wieder aufkochen. Weitere 3 Minuten alles zusammen kochen lassen. Die fertige Kartoffeln und Brokkoli abseihen.
Eier in einer Schale verrühren, salzen, pfeffern. Öl in eine Pfanne geben, auf mittlere Stufe aufheizen. Eier in die Pfanne geben. Abgetropfte Kartoffeln und Brokkoli in die Pfanne zu den leicht gestockten Eiern beifügen. Alles zusammen braten und immer wieder vermischen bis die Eier voll gestockt sind. Alles mit geriebenem Käse bestreuen und einen Deckel für ein paar Minuten auflegen, um den Käse zum Schmelzen zu bringen. Danach alles noch einmal umrühren. Fertig!

Tipp: Darüber gestreute frische Kräuter verleihen diesem einfachen Gericht einen Feinschmeckerstatus.

Zeitangaben ändern sich je nach Kartoffel-Sorte und -größe.