Mediterrane Tefteli

Zutaten
für Tefteli:
500 g Faschiertes (Hackfleisch) vom Rind
eine kleine Zucchini
eine mittelgroße Karotte
eine kleine Zwiebel
4 EL oder eine viertel Tasse oder 35 g Semmelbrösel
2 EL Tomatenmark
1 EL Minze (Pfefferminze)
1 EL Oregano
1 bis 2 EL Basilikum
Ein halber TL Salz,
Pfeffer

Für die Sauce
eine Gurke
eine Tomate
500 ml Joghurt
Salz, Knoblauch

Zubereitung
Zucchini und Karotten fein reiben.
Den dabei ausgetretenen Saft abgießen. Die Zwiebel sehr fein hacken. Mit den restlichen Zutaten sorgfältig zusammenmischen.
Aus dieser Masse Tefteli (Kugeln) formen und in eine Auflaufform hinlegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20 Minuten garen.

Sauce
Die Gurke fein reiben. Die Tomate kleinwürfelig schneiden. Mit Joghurt vermischen. Mit Salz und Knoblauch abschmecken.
Die fertigen Tefteli mit der Sauce servieren.

Bemerkung:
Anstatt frischer Kräuter und Knoblauch kann man getrocknete oder gefrorene nehmen.

 
 

Intellektuelle Zugabe

Die Entdeckung einer neuen Speise fördert das Glück der Menschheit mehr als die Entdeckung eines neuen Sterns. Jean Anthèlme Brillat-Savarin, französischer
Philosoph